3.238.116.201

Tropensturm BERYL

[29.06.2024]

Nach langer Pause zieht nun der zweite Tropen­sturm durch den nörd­lichen At­lantik. Seine Zug­bahn führt erst ein­mal in die Karibik.


In der letzten Nacht hat sich im nördlichen Atlantik das zweite Tropentief der diesjährigen Saison gebildet. Mittlerweile hat sich das System weiter verstärkt und zum Tropensturm entwickelt. Er trägt den Namen BERYL. Die Windgeschwindigkeiten betragen aktuell 66 bis 84 km/h. Der zentrale Luftdruck liegt bei 1006 hPa.


Laut den aktuellen Vorhersagen wird Tropensturm BERYL am Montag über die Kleinen Antillen hinwegziehen und seinen Kurs in der Karibik fortsetzen. Zu dieser Zeit werden Windgeschwindigkeiten von 120 bis 150 km/h erwartet. Dies würde dann der Stärke eines Hurrikans entsprechen. Mitte der Woche könnte der Sturm dann Kuba erreichen und mit starken Stürmen und Regenfällen die Insel in Längsrichtung überqueren.


Doch der zweite Sturm der Saison bleibt sehr wahrscheinlich nicht lange allein. Denn in seinem Rücken machen sich schon morgen erste Anzeichen des nächsten Sturms bemerkbar. Am Montag könnte das nächste System schon zum Tropensturm werden und am Mittwoch ebenfalls die Kleinen Antillen erreichen, wiederum mit Windgeschwindigkeiten von ca. 120 km/h. Im weiteren Verlauf wird der Sturm ebenfalls durch die Karibik ziehen.


Auf den übrigen Ozeanen ist es derzeit ruhig. Doch an der Westküste Mexikos baut sich mittlerweile ebenfalls Potenzial für einen Tropensturm auf. Doch es wird noch ein paar Tage dauern, bis die Kräfte zur Bildung eines Sturms ausreichen.


Redaktion meteo.plus