Tropensturm bei den Bahamas - meteo.plus
3.93.75.242

Tropensturm bei den Bahamas

[15.09.2019]

Die Bahamas wurden vor kurzem erst von Hurrikan Dorian heim­gesucht. Nun ist ein weiter­er Tropen­sturm über die Insel­gruppe hinweg­gezogen und behinderte den Wieder­aufbau.


Vor gut einer Woche wütete Hurrikan DORIAN über den Bahamas und richtete schwere Verwüstungen an. Zeitweise erreichte er Stärke 4 bis 5. In den letzten Tagen näherte sich ein neues Tropentief an und entwickelte sich über den Bahamas zum Tropensturm HUMBERTO. Mit Windgeschwindigkeiten von 93 bis 113 km/h sorgte dieser nun erneut für Schäden, zum Glück aber deutlich geringere. Der Wiederaufbau wird dadurch aber behindert.


Derzeit zieht HUMBERTO mit nördlichem Kurs weiter und entfernt sich langsam aus der Region. Eine Entwarnung für diese Saison ist damit aber noch nicht gegeben. In den nächsten ein bis zwei Monaten sind weitere Stürme möglich, die auch wieder heftiger ausfallen können.


Weit vor der Westküste Mexikos hatte sich in den letzten Tagen Tropensturm KIKO gebildet. Dieser verstärkte sich vor einigen Stunden zum Hurrikan und erreicht mittlerweile Windgeschwindigkeiten von 185 bis 213 km/h. Er zieht mit westlichem Kurs weiter und entfernt sich damit weiterhin von bewohnten Gebieten. Der zentrale Luftdruck ist bereits auf 966 hPa abgesunken. KIKO wird sich in den kommenden Tagen weiter intensivieren und könnte auch Stärke 3 erreichen.


Ansonsten ist es derzeit auf den Weltmeeren ruhig. Östlich der Philippinen könnte sich aber in Kürze ein neuer Tropensturm bilden. Aber auch im Nordatlantik und vor der mexikanischen Westküste steigt derzeit das Potential an.


Redaktion meteo.plus