3.238.116.201

Tropensturm ALBERTO trifft auf Mexiko

[20.06.2024]

Tropensturm ALBERTO hat Mexiko er­reicht und zieht über das Land hin­weg. Windi­ges Wetter und stär­kere Regen­fälle sind die Folge.


Vor wenigen Tagen hatte sich im Golf von Mexiko ein Tropentief gebildet. Von der Westküste der Halbinsel Yucatan zog es zuerst nordwärts in den Golf, doch dann änderte der Sturm seinen Kurs auf West. Am gestrigen 19. Juni verstärkte sich das System zum Tropensturm und erhielt als erster Sturm der diesjährigen Saison im Nordatlantik den Namen ALBERTO.


Die Windgeschwindigkeiten erreichten zeitweise 84 bis 103 km/h und der zentrale Luftdruck sank auf 993 hPa ab. Mit westlichem Kurs erreichte der Sturm bereits am heutigen Vormittag (Ortszeit) die Ostküste Mexikos und zog weiter ins Inland. Dort schwächte sich der schwache Tropensturm rasch zum Tropentief ab. Kräftige Regenfälle und teils stark windiges Wetter waren die Folge.



Abb. 1: Windrichtungen in Mexiko am 20. Juni 2024 nachmittags.


Weitere tropische Stürme sind derzeit nicht auf den Weltmeeren unterwegs. Doch laut den aktuellen Vorhersagen könnte sich in der westlichen Karibik schon morgen das nächste System bilden. Zumindest werden dort stärkere Winde erwartet.


Redaktion meteo.plus