34.236.192.4

Hurrikan DARBY

[13.07.2022]

Im Ostpazifik zieht derzeit Hurrikan DARBY über das Meer hinweg. Zeit­weise gab es schon sehr kräf­tige Un­wetter. Bald kommen weitere Stürme hinzu.


Derzeit ist auf den Weltmeeren nur ein Tropensturm unterwegs: Hurrikan DARBY. Er durchquert den Ostpazifik und zieht mit westlichem Kurs in den zentralen Nordpazifik weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen aktuell 176 bis 213 km/h. Der zentrale Luftdruck liegt bei 972 hPa.


Nachdem sich DARBY am 9. Juli weit vor der Küste Mexikos gebildet hatte, entwickelte er sich schon zwei Tage später zum Hurrikan. Diese Intensivierung erreichte am 12. Juli ihren bisherigen Höhepunkt. Die Windgeschwindigkeiten betrugen 222, in Böen bis 269 km/h. Der Luftdruck ging zu dieser Zeit auf 954 hPa zurück.


Die Vorhersagen gehen davon aus, dass sich Hurrikan DARBY weiter abschwächt und als Tropensturm am 16. Juli Hawaii erreicht. In den Tagen danach steht sehr wahrscheinlich die Auflösung des Sturmsystems an.


Im Nordatlantik und in der Karibik steigt derzeit das Potential für neue Stürme. Schon innerhalb der nächsten beiden Tage könnten in beiden Regionen neue Stürme entstehen. Über den südlichen Kleinen Antillen ist dann wieder mit Unwettern zu rechnen. Aber auch im Ostpazifik wird zeitgleich ein Sturm entstehen, der sich vor der Küste Mexikos auch zum Hurrikan entwickeln kann.


Redaktion meteo.plus