3.234.214.179

 Klimaabweichung:
 ▸Oktober 2019: 0.98°C

 Sonnenflecken:
 ▸11.12.: 0 / 12.12.: ca. 0

Meeresspiegel steigt weiter an

[10.11.2019]

Weltweit steigt der Meeresspiegel weiter an. Regional gibt es zwar Unterschiede, doch der globale Trend zeigt ingesamt weiter aufwärts.


Obwohl der Meeresspiegel von 2015 auf 2016 und weiter auf 2017 nicht anstieg, setzt sich nun der Trend nach oben fort. 2018 hatte bereits wieder einen um rund 5 mm höheren Stand. Im aktuellen Jahr 2019 kommen noch einmal 3 bis 4 mm hinzu.


Im Spätsommer der Nordhemisphäre lag der Meeresspiegel rund 7,1 Zentimeter über dem Mittelwert von 2000. Im Jahresdurchschnitt dürfte nur ein Plus von 6,5 Zentimetern zusammenkommen. Aktuell sinkt der Meeresspiegel wieder, da nun wieder viel Wasser in Packeis und Schnee in der Nordpolarregion gebunden wird.


Langfristig gesehen steigt der Meeresspiegel seit 2010 etwas schneller an als zuvor. Wie lange sich dieser Trend derart fortsetzen wird, ist unsicher. Mit dem nächsten El Niño wird wieder ein deutlich kräftigerer Anstieg auftreten. Eine La Niña zeichnet sich derzeit nicht ab. Während dieser würde der Meeresspiegel merklich langsamer ansteigen oder auf seinem Niveau verharren.


Redaktion meteo.plus