Sonne im Juli sehr ruhig - meteo.plus
54.156.39.245

Sonne im Juli sehr ruhig

[02.08.2018]

Die Sonne verhielt sich im Juli sehr ruhig. Trotz eines sehr aktiven Junis konnten die Astronomen vergangenen Monat nur wenige Sonnenflecken feststellen.


Die Sonnenaktivität hatte im Juni noch recht hohe Werte erreicht. Am 20. des Monats stieg der Index sogar auf 56 an. Die letzten 3 Tage waren jedoch bereits fleckenfrei. Im Juli setzte sich dies dann über eine sehr lange Zeit fort. Nur vom 13 bis 15 und am 21. konnten ein paar wenige Sonnenflecken festgestellt werden. Der Index stieg dabei jedoch nur bis 13 an.


Die wenigen Sonnenflecken hielten sich wie schon im Juni in der südlichen Hemisphäre auf. Seit dem 22. Juli blieb die Sonnenoberfläche schließlich wieder frei von Regionen mit etwas niedriger Temperatur. Mit dem ersten August trat die Fleckengruppe 2717 in der östlichen Hälfte der Sonne auf. Eine deutliche Vergrößerung wird nicht erwartet.


Der aktuelle Sonnenzyklus neigt sich weiter dem Minimum entgegen. Insgesamt befinden wir uns bereits in der Minimumphase, doch das absolute Minimum ist noch nicht erreicht. Die Prognosen gehen in dieser Hinsicht immer noch etwas auseinander. Interessanter wird eher sein, wie sich Sonnenzyklus 25 entwickeln wird.


Redaktion meteo.plus