18.204.2.231

Norden der Sonne wird aktiver

[25.05.2021]

Die Sonne verstärkt ihre Aktivität in der nörd­lichen Helio­sphäre. Eine weitere Gruppe ist hinzu­ge­kommen und könnte noch mehr bieten.


Die aktive Region 2824 zieht seit Tagen über die nördliche Hälfte der Sonnenscheibe und überquerte nun auch den Zenit. Der folgende Ausschnitt zeigt den großen Fleck, der teilweise den Durchmesser unserer Erde erreicht. Die vielen Flecken in der näheren Umgebung haben sich wieder stärker ausgebildet und treten nun auch weiter westlich auf.



Abb. 1: Sonnenfleckengruppe 2824 am 25. Mai 2021 (Quelle: NASA).


Die Fleckengruppe 2825, die sich gestern am Osthorizont weiter ausbildete, schwächte sich heute wieder ab. Sie reduzierte sich nur noch auf einen einzigen Fleck. Es sind aber weiterhin die helleren und somit heißeren Flecken östlich des Hauptflecks erkennbar.



Abb. 2: Sonnenfleckengruppe 2825 am 25. Mai 2021 (Quelle: NASA).


Westlich des großen Flecks der Gruppe 2824 hat sich eine weitere Gruppe ausgebildet. Sie könnte auch in den nächsten Tagen sichtbarer werden. Sie wird voraussichtlich die Laufnummer 2826 erhalten.



Abb. 3: Sonnenfleckengruppe 2826 am 25. Mai 2021 (Quelle: NASA).


Mit der neuen Gruppen spielt sich die Aktivität weiterhin nur in der nördlichen Heliosphäre ab. Wenn sich die aktuellen Sonnenflecken auch in den nächsten Tagen halten, besteht die Möglichkeit, sie am Wochenende mit geeigneten Teleskopen zu beobachten. Denn die Wetteraussichten sehen derzeit gut aus.


Redaktion meteo.plus