Immer mehr Sonnenflecken - meteo.plus
3.239.45.252

Immer mehr Sonnenflecken

[30.10.2020]

Die Sonne steigert derzeit kräftig ihre Aktivität. Die Flecken werden mehr und langsam auch größer.


Vor wenigen Tagen bildete sich von einem Tag auf den anderen schlagartig eine größere Ansammlung von Sonnenflecken. Die Gruppe mit der Laufnummer 2778 befand sich in der Mitte der Sonnenscheibe und zog über die südliche Hälfte nach Westen weiter.


In den Tagen danach steigerte sie ihre Aktivität und bildete immer weitere Flecken aus. Zeitweise erreichten die Flecken mit ihren dunklen Außenbereichen einen Durchmesser, der unserer Erde entsprach.


Wie der folgende Ausschnitt der Sonnenoberfläche zeigt, bildete sich zudem eine weitere Fleckengruppe direkt nordöstlich und erhielt die Nummer 2779. Zusammen erreichten sie am 27. Oktober einen Aktivitätsindex von 42 und damit den bisher höchsten Wert im neuen Zyklus 25.



Abb. 1: Sonnenflecken am 30. Oktober 2020. (Quelle: spaceweather.com).


In den nächsten Tagen werden sie nach und nach am Westhorizont verschwinden. Dann könnte die Sonnenscheibe wieder einmal fleckenfrei sein. Es ist jedoch gut möglich, dass sich rasch neue Fleckengruppen bilden, da sich die Sonne derzeit in ihrer Phase der Aktivitätssteigerung befindet.


Ob sich der aktuelle Aktivitätsschwerpunkt über die nächsten zwei Wochen hält und dann erneut erscheint, bleibt abzuwarten. Trotzallem ist es derzeit spannend, dem Werden von Zyklus 25 zuzuschauen. Sofern das Wetter mitspielt, kann man auch selbst schon mithilfe eines kleinen Teleskops und entsprechenden Vorkehrungen eine Beobachtung versuchen.


Redaktion meteo.plus