3.233.219.62

Einzelner Fleck auf der Sonne?

[28.03.2021]

Auf der Sonne ist es wieder ruhig geworden. Nur noch ein einsamer Fleck zieht über die nördliche Hälfte der Sonnen­scheibe.


Vor wenigen Tagen noch tauchten mehrere Gruppen von Sonnenflecken auf. Dann bildeten sie sich jedoch schnell zurück. Der Index der Sonnenaktivität ging von 27 wieder auf 11 runter. Heute erschien nur noch ein Fleck der Gruppe 2812, die im folgenden Bild dargestellt ist. Der Index ging damit noch einmal leicht zurück und betrug nur noch 10.



Abb. 1: Sonnenfleckengruppe 2812 am 28. März 2021 (Quelle: NASA).


Beim genaueren Hinschauen fällt jedoch auf, dass der Fleck sehr unförmig ist. Er sieht eher aus wie eine dichte Ansammlung mehrerer kleiner Flecken, die langsam immer weiter verschwinden. Vielleicht besteht morgen noch die Möglichkeit, die kleine Gruppe zu beobachten. Das Wetter spielt bei uns in Deutschland größtenteils mit.


Wird der Fleck noch bis Ende des Monats durchhalten? Die Chancen stehen eher schlecht. Wenn wieder gleichzeitig neue Flecken auftreten, sich also neu bilden oder am Osthorizont neu auftauchen, könnte es der März schaffen, als erster Monat im Sonnenzyklus 25 ohne fleckenfreie Tage durchzukommen. Zuletzt hatte der Dezember 2020 nur 2 fleckenfreie Tage und der November 2020 nur einen.


Redaktion meteo.plus