3.238.90.95

Nasses Wochenende voraus

[19.04.2022]

Derzeit bringt uns Hoch SPIRO viel Sonnen­schein. Doch am Wochen­ende kommt der April wieder zum Zuge. Der Natur wird es aber gut tun.


In Teilen Ostbayerns sind momentan ein paar Schauer unterwegs. Sie ziehen in südlicher Richtung weiter und sorgen auch den restlichen Dienstag immer wieder für kühle und nasse Momente. Ansonsten sorgt Hoch SPIRO in Deutschland bis auf ein paar hohe Schleierwolken für recht freundliches und sonniges Wetter.


Auch in den nächsten Tagen bleibt uns das schöne Wetter erhalten. Nur in den östlichen Teilen der neuen Bundesländer ziehen Mitte der Woche ein paar Schauer durch. Ansonsten bleibt es trocken, was sich auch wieder in den Pegelständen der Flüsse widerspiegelt.


Die Pflanzen werden erst am Wochenende wieder berücksichtigt. Denn am Samstag kommen im Westen teils kräftige Schauer auf, die sich nach und nach in östlicher Richtung ausbreiten. Auch am Sonntag setzen sich die Regenfälle fort und können örtlich mehr als 10 Liter pro Quadratmeter bringen. Im Südosten Bayerns kann es auch zu erheblich größeren Regenmengen kommen.


Das Thermometer steigt derzeit im Südwesten auf bis zu 20°C, in Mecklenburg-Vorpommern nur auf 10°C. Nachdem die Temperaturen im Laufe der Woche meist auf ähnlichem Niveau bleiben und auch im Osten auf 16 bis 18°C ansteigen können, wird es am Samstag an Main, Rhein und Neckar verbreitet sogar bis zu 22°C warm.


Doch dann kommt die Abkühlung. Im Südwesten sind am Samstag sogar Gewitter möglich. Am Sonntag räumt das nächste Tief die warme Luftmasse weg und es sind im Rhein-Neckar-Gebiet nur noch 15 bis 16°C möglich. Ansonsten geht es auf 14 bis 9°C zurück. Die Wärme wird nach Norden gedrängt. Nördlich der Mittelgebirge sind dann noch 15 bis 21°C drin. Doch auch dort wird die Abkühlung nicht lange auf sich warten lassen.


Redaktion meteo.plus