3.235.184.215

Neue Sonnenflecken

[23.05.2021]

Auf der Oberfläche der Sonne kamen heute weitere Flecken hinzu. Sie stei­ger­ten damit die der­zeitige Aktivi­tät. Aber auch die vor­han­den­en Flecken ver­ändern sich.


Die Sonnenflecken der Gruppe 2824 haben sich kaum intensiviert. Dafür fand bei ihnen eine Umgestaltung vor. Der große Fleck ist erhalten geblieben. Die vielen kleineren Flecken in der weiteren Umgebung hingegen sind unscheinbar geworden. Dafür umranden nun viele kleinere Flecken den Großen. Abbildung 1 zeigt den Stand der letzten Nacht.



Abb. 1: Sonnenfleckengruppe 2824 am 23. Mai 2021 (Quelle: NASA).


Gruppe 2824 wird in ein bis zwei Tagen den Zenit erreichen. Wie sich die Struktur und deren Intensität entwickeln wird, bleibt ungewiss. Dafür ist heute eine neue Gruppe am Osthorizont in Erscheinung getreten. Sie besteht derzeit nur aus einem kleinen Fleck und vielen weißen Flächen östlich davon. Es besteht daher noch die Möglichkeit, dass sich weitere Flecken zeigen. Die neue Gruppe, die wiederum auf der Nordhälfte ihren Lauf nimmt, hat zwar offiziell noch keine Nummer erhalten, wird aber sehr wahrscheinlich zur aktiviten Region 2825 ernannt.



Abb. 2: Sonnenfleckengruppe 2825 am 23. Mai 2021 (Quelle: NASA).


Der Index der Sonnenaktivität hat sich im Laufe des letzten Tages deutlich erhöht. Nach dem gestrigen Wert von 17 wurde heute voraussichtlich 26 erreicht. Insgesamt zeichnet sich damit für die nächsten Tage wieder eine etwas aktivere Zeit ab.


Redaktion meteo.plus