35.172.224.102

La Niña schwächt sich langsam ab

[05.08.2022]

Die aktuelle La Niña-Phase im öst­lichen Pazi­fik schwächt sich lang­sam ab. Kommt nun der nächs­te El Niño?


Auch im Juli setzte sich die La Niña-Phase im östlichen Pazifik fort. Damit liegt der ENSO-Index nun schon seit 27 Monaten im negativen Bereich. Die zweite La Niña in diesem mehr als zweijährigen Zeitraum schwächte sich aber im Juli nun den zweiten Monat infolge ab.


Ob der Index noch bis zum Jahresende in den positiven Bereich gelangt und mit einem schwachen El Niño die Situation in der ostpazifischen Äquatorregion umkehrt, lässt sich noch nicht sagen. Doch die Wahrscheinlich nimmt zu. Mit einem starken El Niño wird aber noch nicht gerechnet.


In den kommenden Jahren wird die Häufigkeit von El Niños jedoch wieder zunehmen. Auch ein starker El Niño ist dann wieder möglich. Mit ihm wird die weltweite Temperatur dann auch wieder deutlich ansteigen, nachdem die beiden La Niñas der letzten Jahre die Klimaerwärmung verzögerten.


Redaktion meteo.plus