Global wieder etwas wärmer - meteo.plus
54.163.42.154

Global wieder etwas wärmer

[21.11.2018]

Die weltweite Temperatur hat im Oktober wieder etwas mehr über den Normalwerten gelegen als noch im Monat zuvor. Die klimatischen Abweichungen bleiben damit weiterhin auf hohem Niveau.


Die weltweite Durchschnittstemperatur ist im Oktober zwar Jahreszeit bedingt zurückgegangen, blieb jedoch rund 0,86 Grad Celsius über den klimatischen Mittelwerten. Die Nordhemisphäre war knapp 1 Grad zu warm, die Südhemisphäre nur 0,72 Grad Celsius. Den größten Anteil an der überhöhten Temperatur leistete die Landfläche.


Die Kontinente waren insgesamt 1,24 Grad Celsius zu warm. Im Norden überwog die Zunahme der klimatischen Anomalie mit 1,25 Grad, im Süden war es mit einem Plus von 1,21 Grad Celsius etwas weniger zu warm. Die Ozeane waren weltweit nur 0,72 Grad Celsius zu warm. Der Unterschied zwischen dem Norden und dem Süden fiel hingegen stärker aus. So waren die Meere in der Nordhemisphäre 0,83 Grad zu warm, in der südlichen Hemisphäre nur 0,62 Grad Celsius.


Die absolute weltweite Temperatur liegt derzeit bei rund 14 Grad Celsius. Bedingt durch die jahreszeitlichen Veränderungen liegt die Temperatur der Nordhemisphäre derzeit bei rund 13 Grad, die der Südhemisphäre bei etwa 15 Grad Celsius. Im Norden wird sie voraussichtlich bis auf 7,5 bis 7 Grad zurückgehen und im Süden auf rund 17 bis 17,5 Grad Celsius ansteigen.


Hinweis: Die klimatischen Abweichungen basieren auf dem Referenzzeitraum 1901 bis 2010.


Redaktion meteo.plus