54.80.158.127

Tropentiefs, Tropenstürme, Hurrikane, Superhurrikane in Nordatlantik, Südatlantik, Golf von Mexiko, Mittelmeer, Äquator und Pazifik. Tropentiefs, Tropenstürme, Taifune und Supertaifune im Pazifik, Äquator und Chinesischen Meer. Tropentiefs, Tropenstürme und Zyklone in Indischer Ozean, Golf von Bengalen, Rotes Meer, Golf von Aden, südlicher Indischer Ozean, Australien und Äquator. Weltweite Tropensturmberichte, Tropensturmpositionen, Windgeschwindigkeiten, Windstärken laut Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala, Saffier-Simpson-Taifun-Skala, Australische Zyklonkategorien, Fujita-Tornado-Skala, Beaufort-Skala. Zentraler Luftdruck im inneren der Tropenstürme, Hurrikane und Taifune. Windscheerung und Bewegungsrichtung. Position von Tropensturm, Hurrikan und Taifun auf Weltkarte, Landeskarte und Meeren, extreme Windgeschwindigkeiten. Prognose der Tropensturmsaison, aktuelle Prognosen, Hurrikane der Kategorie 3 und stärker, ACE-Index, Diagramm zur historischen Tropensturmaktivität. Langjähriges historisches Sturmarchiv, Tropensturmarchiv und Hurrikanarchiv.

Tropenstürme 2009

23.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm LAURENCE zieht als Tropentief weiter nach Westaustralien hinein. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.
Tropensturm DAVID zieht mit südöstlichem Kurs auf 13.5S 67.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


22.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm LAURENCE zieht nach Westaustralien hinein und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 973 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 140 km/h.
Das Tropentief 7 verstärkt sich zum Tropensturm DAVID und zieht mit östlichem Kurs auf 11.5S 64.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


21.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm LAURENCE verstärkt sich zur Kateogrie 5 und zieht an der Nordwestküste nach Südwesten weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 929 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 285 km/h.
Das Tropentief 7 im indischen Ozean zieht auf 10.5S 62E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


20.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm LAURENCE zieht an der Nordwestküste nach Südwesten weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 165 km/h.
Im indischen Ozean hat sich auf 11S 62.5E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


19.12.2009: Tropensturm bei Australien

Tropentief LAURENCE zieht wieder auf das Meer hinaus und verstärkt sich zum Tropensturm. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


18.12.2009: Tropentief bei Australien

Tropentief LAURENCE zieht nach Westaustralien hinein. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


17.12.2009: Tropenzyklon bei Australien

Tropenzyklon LAURENCE trifft auf die Nordwestküste und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 120 km/h.


16.12.2009: Tropenzyklon bei Australien

Tropenzyklon LAURENCE verstärkt sich zur Kategorie 5 und zieht an der Nordwestküste Australiens auf 16S 124E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 934 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 285 km/h.


15.12.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm MICK hat die Fiji-Inseln überquert und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm LAURENCE zieht an der Nordküste Australiens auf 14S 126E weiter und verstärkt sich zum Tropnzyklon. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 185 km/h.


14.12.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm MICK trifft auf die Fiji-Inseln. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm LAURENCE zieht an der Nordküste Australiens auf 13S 128E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


13.12.2009: Tropenstürme weltweit

Nordwestlich von Nadi auf den Fiji-Inseln hat sich Tropensturm MICK gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Das Tropentief bei Darwin verstärkt sich zum Tropensturm LAURENCE und zieht an der Nordküste Australiens nach Westen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 95 km/h.
Tropensturm WARD trifft auf den Norden Sri Lankas und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


12.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropentief CLEO zieht langsam mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Das Tropentief an der Nordküste Australiens zieht über Darwin hinweg und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.
Nordöstlich von Sri Lanka hat sich Tropensturm WARD gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


11.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm CLEO zieht mit westlichem Kurs weiter und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Das Tropentief an der Nordküste Australiens zieht weiter in Richtung Darwin. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


10.12.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm CLEO zieht mit westsüdwestlichem Kurs auf 12.5S 71E weiter und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
An der Nordküste Australiens hat sich nahe Darwin ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


09.12.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm CLEO zieht mit westsüdwestlichem Kurs auf 11.5S 74E weiter und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 947 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


08.12.2009: Tropensturm im Indik

Tropentief 6 entwickelt sich zum Tropensturm CLEO und zieht mit südwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


07.12.2009: Tropentief im Indik

Tropentief 6 im Indik zieht mit westlichem Kurs auf 8.5S 82E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


06.12.2009: Tropentief im Indik

Im Indik hat sich auf 8.5S 84.5E Tropentief 6 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


03.12.2009: Tropentief im Pazifik

Tropensturm NIDA schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa.


02.12.2009: Tropensturm im Pazifik

Taifun NIDA zieht als Tropensturm auf 21N 136.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


01.12.2009: Taifun im Pazifik

Taifun NIDA zieht mit nordwestlichem Kurs auf 20N 138E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


30.11.2009: Taifun im Pazifik

Taifun NIDA bewegt sich langsam auf 19.5N 139.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.


29.11.2009: Taifun im Pazifik

Taifun NIDA setzt seinen nördlichen Kurs weiter fort. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.


28.11.2009: Taifun im Pazifik

Taifun NIDA befindet sich derzeit auf 19.5N 139E und zieht mit nördlichem Kurs weiter Richtung Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.


27.11.2009: Taifun im Pazifik

Taifun NIDA zieht mit nordwestlichem Kurs auf 17N 139E weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 915 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.


26.11.2009: Taifun im Pazifik

Taifun NIDA zieht mit nordwestlichem Kurs auf 14.5N 140.5E weiter und verstärkt erneut. Der zentrale Luftdruck beträgt 905 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 309 km/h.


25.11.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NIDA verstärkt sich südwestlich von Guam sehr schnell zum Taifun. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
An der Nordspitze Madagaskar schwächt sich Tropensturm BONGADNI wieder zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


24.11.2009: Tropensturm im Pazifik

Das Tropentief südöstlich von Guam zieht als Tropensturm NIDA mit nordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm BONGANI zieht weiter auf Nordmadagaskar zu.


23.11.2009: Tropentief im Pazifik

Südöstlich von Guam bewegt sich das Tropentief nicht von der Stelle. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Das Tropentief 5 vor Nordmadagaskar verstärkt sich zum Tropensturm BONGANI.


22.11.2009: Tropenstürme weltweit

Nordöstlich von Madagaskar hat sich Tropentief TD 5 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 38 km/h.
Südöstlich von Guam hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


18.11.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm ANJA zieht mit südwestlichem Kurs auf 20.5S 65.5E weiter und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


17.11.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm ANJA zieht mit südwestlichem Kurs auf 16.5S 67.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


16.11.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm ANJA zieht mit westlichem Kurs auf 13.5S 69E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


15.11.2009: Tropensturm im Indik

Tropentief TD 4 im indischen Ozean zieht mit westlichem Kurs weiter und verstärkt sich zum Tropensturm ANJA. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


14.11.2009: Tropentief im Indik

Im indischen Ozean hat sich auf 13S 71.5E Tropentief TD 4 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


10.11.2009: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IDA zieht durch den Golf von Mexiko und erreich als Tropensturm die Südküste der USA. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropentief TD 3 in indischen Ozean schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 28 km/h.


09.11.2009: Tropenstürme weltweit

Hurrikan IDA zieht in den Golf von Mexiko hinein und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 979 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Tropentief TD 3 in indischen Ozean bleibt unverändert. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Im Pazifik hat sich auf 20.5N 160.5E ein neues Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


08.11.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm IDA verstärkt sich zum Hurrikan und nimmt Kurs auf die Spitze der Halbinsel Yucatan. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Im Indik hat sich auf 4S 72.5E Tropentief TD 3 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


07.11.2009: Tropensturm in Mittelamerika

Tropentief IDA ist nach Norden weitergezogen und bildet sich über dem Meer wieder zum Tropensturm aus. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


06.11.2009: Tropentief in Mittelamerika

Tropensturm IDA zieht über Nicaragua hinweg und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


05.11.2009: Tropensturm in Mittelamerika

An der Ostküste Nicaraguas hat sich Tropensturm IDA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


2.11.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm MIRINAE trifft auf die Küste des südlichen Vietnam. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.


01.11.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm MIRINAE zieht ins chinesische Meer weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.


31.10.2009: Tropensturm im Pazifik

Taifun MIRINAE ist bei Manila über die Philippinen hinweggezogen und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


30.10.2009: Tropensturm im Pazifik

Taifun MIRINAE steuert nahe Manila auf die Küste der Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


29.10.2009: Tropensturm im Pazifik

Taifun MIRINAE zieht auf die nördlichen Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


28.10.2009: Tropensturm im Pazifik

Das Tropentief westlich von Guam entwickelt sich zum Taifun MIRINAE und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


27.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm LUPIT ist vor der japanischen Küste vorbeigezogen und zieht auf 41N 147.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Direkt nördlich von Guam hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm NEKI schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit nördlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


26.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm LUPIT zieht mit nordöstlichem Kurs weiter auf Japan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm NEKI hat einen westlichen Kurs eingeschlagen und zieht auf 25N 165.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


25.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm LUPIT zieht mit nordöstlichem Kurs in Richtung Japan weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm NEKI zieht mit nordöstlichem Kurs nordwestlich von Hawaii auf 25N 164W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


24.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm LUPIT zieht mit nordöstlichem Kurs weg von den Philippinen und befindet sich derzeit auf 22.5N 125.5E. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Tropensturm NEKI zieht nur langsam weiter und befindet sich derzeit auf 23.5N 165W. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


23.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun LUPIT hält sich weiterhin vor den nördlichen Philippinen auf und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Tropensturm NEKI befindet sich derzeit nordwestlich von Hawaii auf 23N 165.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


22.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun LUPIT nimmt Kurs auf die nördlichen Philippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Tropensturm NEKI befindet sich derzeit westlich von Hawaii auf 18.5N 166.5W und zieht Richtung Norden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 956 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.


21.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun LUPIT zieht mit westlichem Kurs auf 20N 127E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Tropensturm RICK zieht auf 21N 109W weiter und befindet sich damit südlich der Halbinsel Kalifornien. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm NEKI verstärkt sich zum Hurrikan und zieht südwestlich von Hawaii vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


20.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun LUPIT zieht mit nordwestlichem Kurs auf 20N 130.5E weiter und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Hurrikan RICK schwenkt in Richtung Küste ein und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Tropentief TD THREE-C wird südwestlich von Hawaii zum Tropensturm NEKI. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


19.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun LUPIT zieht nach Norden auf 18.5N 134E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 930 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.
Hurrikan RICK zieht mit nordwestlichem Kurs auf 17N 110.5W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 936 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.
Südlich von Hawaii hat sich Tropentief TD THREE-C gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


18.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun LUPIT kehrt um und zieht wieder Richtung Osten weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Hurrikan RICK zieht mit westlichem Kurs von der Küste weg und verstärkt sich enorm. Der zentrale Luftdruck beträgt 906 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen im Maximum bis zu 356 km/h.


17.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm LUPIT wird zum Taifun und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 15.5N 132.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Tropensturm RICK entwickelt sich zum Hurrikan und zieht vor der Westküste Mittelamerikas nach Nordwest weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.


16.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Das Tropentief südlich von Guam hat sich zum Tropensturm LUPIT ausgebildet und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Vor der Westküste Mittelamerikas hat sich Tropensturm RICK gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


15.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Südlich von Guam hat sich auf 11.5N 144.5E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


14.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA trifft auf die Küste des Vietnams. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm NEPARTAK zieht mit nordöstlichem Kurs auf 34N 160E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm PATRICIA trifft auf die Südspitze der Halbinsel Kalifornien. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


13.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA zieht auf die Küste des Vietnams zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm NEPARTAK zieht mit nordöstlichem Kurs auf 29.5N 151.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm PATRICIA vor der Westküste Mexikos zieht nach Norden auf die Halbinsel Kalifornien zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


12.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA verstärkt sich wieder leicht und zieht auf 19N 110.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm NEPARTAK zieht weiter nach Nordosten auf 24N 144.5E und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropensturm PATRICIA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


11.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA zieht weiter durch das chinesische Meer nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm NEPARTAK zieht weiter nach Norden auf 22.5N 142.5E und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


10.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA zieht über das chinesische Meer hinaus. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Das Tropentief TWENTYONE nördlich von Guam hat sich zum Tropensturm NEPARTAK ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


09.10.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm PARMA verharrt weiterhin über den nördlichen Philippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm MELOR zieht mit nordöstlichem Kurs weiter und befindet sich bereits auf 43N 149E. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Nördlich von Guam hat sich Tropentief TWENTYONE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Das atlantische Tropentief HENRY zieht mit nordwestlichem Kurs weit vor den Antillen vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 1012 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


08.10.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm PARMA zieht an die Ostküste der Philippinen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Taifun MELOR zieht über Japan hinweg und schwächt sich zum Tropensturm ab. Er befindet sich derzeit nördlich von Tokio. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Der atlantische Tropensturm HENRY schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit nordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1009 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


07.10.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm PARMA zieht weiterhin über die nördlichen Philippinen hinweg und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Taifun MELOR zieht mit nordöstlichem Kurs auf Südjapan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Im Atlantik hat sich Tropensturm HENRY gebildet. Er befindet sich derzeit nordöstlich der kleinen Antillen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


06.10.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm PARMA zieht mit südöstlichem Kurs zurück zu den nördlichen Philippinen und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Taifun MELOR zieht mit nordwestlichem Kurs auf 22.5N 131.5E weiter und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 930 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.
Tropensturm GRACE zieht mit nordöstlichem Kurs auf Irland zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


05.10.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm PARMA zieht weiter auf die Küste Chinas zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Taifun MELOR zieht mit nordwestlichem Kurs auf 18.5N 136.5E weiter und verstärkt sich zum Supertaifun. Der zentrale Luftdruck beträgt 910 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 320 km/h.
Im Atlantik hat sich vor Westeuropa Tropensturm GRACE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


04.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA hat die nördlichen Philippinen überquert und zieht nun mit nordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Taifun MELOR zieht nördlich von Guam vorbei und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 915 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.
Tropensturm OLAF schwächt sich zum Tropentief ab und trifft auf die Halbinsel Kalifornien. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


03.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun PARMA trifft auf die Nordostküste der Philippinen. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Taifun MELOR zieht nordöstlich an Guam vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.
Tropensturm OLAF zieht auf die Halbinsel Kalifornien zu und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


02.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun PARMA zieht weiter auf die Nordostküste der Philippinen zu und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Taifun MELOR zieht mit westlichem Kurs weiter auf Guam zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.
Westlich von Mexiko hat sich auf 20.5N 118W Tropensturm OLAF gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


01.10.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm PARMA entwickelt sich zu einem starken Taifun und zieht auf die nördlichen Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 920 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 281 km/h.
Tropensturm MELOR entwickelt sich ebenfalls zum Taifun und zieht mit westlichem Kurs auf Guam zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.


30.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun KETSANA zieht in den Vietnam hinein und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm PARMA südwestlich von Guam zieht mit nordwestlichem Kurs in Richtung der Philippinen weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Östlich von Guam hat sich Tropensturm MELOR gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


29.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KETSANA zieht an die Küste des Vietnams und verstärkt sich zum Taifun. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Südwestlich von Guam hat sich Tropensturm PARMA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


28.09.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm KETSANA zieht weiter nach Westen auf die Küste des Vietnams zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


27.09.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm KETSANA ist weiter ins chinesische Meer gezogen und verstärkt sich. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


26.09.2009: Tropenstürme weltweit

An der Küste der nördlichen Philippinen hat sich bei Manila Tropensturm KETSANA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Im Nordatlantik hat sich auf 17.5N 32.5W Tropentief EIGHT gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


25.09.2009: Tropentief im Pazifik

Tropensturm NORA schwächt sich wieder zum Tropentief ab und zieht auf 17.5N 121.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


24.09.2009: Tropensturm im Pazifik

Das Tropentief westlich von Mexiko verstärkt sich zum Tropensturm NORA und zieht auf 17N 119W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


23.09.2009: Tropentief im Pazifik

Westlich von Mexiko hat sich auf 15.5N 115.5W Tropentief SEVENTEEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


20.09.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CHOI-WAN schwä,cht sich zum Tiefdruckgebiet ab und zieht auf 37N 152E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 986 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Im südlichen Indischen Ozean hat sich auf 11S 84E ein Tropentief gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


19.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun CHOI-WAN schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht südlich von Japan mit nordöstlichem Kurs vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropensturm MARTY zieht mit nordwestlichem Kurs vor der Westküste Mexikos auf 22N 116W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


18.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun CHOI-WAN schwächt sich leicht ab und zieht auf 23N 139E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Tropensturm MARTY zieht vor der Westküste Mexikos auf 20N 113.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


17.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun CHOI-WAN schwächt sich leicht ab und zieht auf 18.5N 143.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 925 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropensturm MARTY gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


16.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun CHOI-WAN zieht nördlich von Guam auf 18.5N 143.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 915 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.


15.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun CHOI-WAN intensiviert sich auf Stärke 4 und zieht auf 17N 146.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 935 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Tropensturm KOPPU zieht westlich von Macao über die chinesische Küste hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


14.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm CHOI-WAN intensiviert sich zum Taifun und zieht auf 16.5N 147E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropensturm KOPPU zieht nach Westen weiter und befindet sich derzeit südlich von Macao. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


13.09.2009 (2): Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm CHOI-WAN intensiviert sich und zieht in Richtung Guam auf 15.5N 148.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Zwischen den Philippinen und Hong-Kong hat sich Tropensturm KOPPU gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


13.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Pazifik:
Das Tropentief östlich von Guam hat sich zum Tropensturm CHOI-WAN ausgebildet und zieht auf 15.5N 148.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Atlantik:
Tropensturm FRED hat sich zum Tropentief abgeschwächt.


12.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Östlich von Guam hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm LINDA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 21N 131.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Atlantik:
Hurrikan FRED schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht mit östlichem Kurs auf 18N 33.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


11.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm MUJIGAE zieht an der Küste Südchinas auf 19.5N 109E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm LINDA zieht mit nordnordwestlichem Kurs auf 20N 130.5W weiter und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Atlantik:
Hurrikan FRED zieht mit nördlichem Kurs auf 17.5N 35W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


10.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm DUJUAN schwächt sich zum Tiefdruckgebiet ab und zieht auf 43N 146E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 978 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Nahe Macao und Hongkong hat sich Tropensturm MUJIGAE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm LINDA zieht mit westlichem Kurs auf 17N 129.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Atlantik:
Hurrikan FRED zieht mit nordwestlichem Kurs auf 15.5N 33.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.


09.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm DUJUAN zieht mit ostnordöstlichem Kurs weiter auf 34.5N 150.5E. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Tropensturm LINDA zieht westlich von Mexiko mit westlichem Kurs auf 15.5N 128.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 121 km/h.
Atlantik:
Tropensturm FRED zieht mit westlichem Kurs auf 12.5N 30.5W weiter und verstärkt sich schnell zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


08.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm DUJUAN zieht mit unveränderter Stärke und nordöstlichem Kurs südlich von Tokio vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Westlich von Mexiko hat sich Tropensturm LINDA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Atlantik:
Westlich von Nordafrika hat sich Tropensturm FRED gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


07.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm DUJUAN zieht mit unveränderter Stärke und nördlichem Kurs auf Japan zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


06.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm DUJUAN zieht mit Kurs auf Tokio auf 25.5N 136E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


05.09.2009: Tropenstürme weltweit

Indik:
Im Golf von Bengalen hat sich auf 20.5N 88E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.
Pazifik:
Tropensturm DUJUAN zieht mit nordöstlichem Kurs auf 20.5N 132.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


04.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Hurrikan JIMENA zieht durch den Golf von Kalifornien und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Das Tropentief östlich der Philippinen hat sich zum Tropensturm DUJUAN ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Atlantik:
Tropensturm ERIKA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht in die Karibik weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1009 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


03.09.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Hurrikan JIMENA folgt der Halbinsel Kalifornien auf 27N 112.5W und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Östlich der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Atlantik:
Tropensturm ERIKA überquert die nördlichen kleinen Antillen und zieht auf 16N 62.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


02.09.2009: Tropenstürme Nahe Nordamerika

Pazifik:
Hurrikan JIMENA trifft auf die Südspitze der Halbinsel Kalifornien und folgt ihr weiter auf 23N 111.5W. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 225 km/h.
Tropentief KEVIN zieht mit nördlichem Kurs auf 18.5N 122W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Atlantik:
Nördöstlich der kleinen Antillen hat sich auf 17.5N 57.5W Tropensturm ERIKA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


01.09.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KROVANH zieht mit nordöstlichem Kurs an der japanischen Küste entlang und schwächt sich stark ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Hurrikan JIMENA zieht mit nordwestlichem Kurs auf 19.5N 109.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 931 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 309 km/h.
Tropensturm KEVIN schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 17.5N 121.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


31.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KROVANH zieht mit nördlichem Kurs auf Tokio zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Hurrikan JIMENA zieht weiter vor der Küste Mexikos entlang und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 291 km/h.
Weiter westlich zieht Tropensturm KEVIN mit nördlichem Kurs 16.5N 121.5W auf weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


30.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KROVANH zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 31N 141.5E weiter und befindet sich südlich von Japan. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Südöstlich von Hawaii zieht Tropentief TWO-C auf 14.5N 180W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropentief THIRTEEN-E vor der mexikanischen Küste hat sich zum Hurrikan JIMENA ausgebildet und folgt mit nordwestlichem Kurs der Küste. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Weiter westlich auf 13.4N 122.1W hat sich Tropensturm KEVIN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


29.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm KROVANH zieht mit nordwestlichem Kurs auf 27.5N 147E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Südöstlich von Hawaii hat sich auf 15N 177.5W Tropentief TWO-C gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Südöstlich der Küste von Mexiko hat sich auf 14N 102W Tropentief THIRTEEN-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Atlantik:
Tropensturm DANNY verharrt vor der US-Küste und zieht auf 31.5N 75W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


28.08.2009: Tropenstürme weltweit

Im Pazifik hat sich südöstlich von Japan auf 23N 149E Tropensturm KROVANH gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm DANNY zieht auf 30N 75.5W weiter und befindet sich vor der Ostküste der USA. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


27.08.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm HILDA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 13N 151.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm IGNACIO zieht mit nordwestlichem Kurs auf 23.5N 125.5W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Im Atlantik hat sich östlich von Florida auf 26N 71.5W Tropensturm DANNY gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 104 km/h.


26.08.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm VAMCO zieht auf 51N 169E weiter und schwächt sich zum Tiefdruckgebiet ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm HILDA zieht mit südwestlichem Kurs auf 13.5N 150W weiter und befindet sich weiterhin südöstlich von Hawaii. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen weiterhin bis zu 94 km/h.
Tropensturm IGNACIO zieht mit nordwestlichem Kurs auf 20.5N 121.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen weiterhin bis zu 103 km/h.


25.08.2009: Tropenstürme weltweit

Taifun VAMCO zieht mit nordnordöstlichem Kurs auf 39.5N 157.5E weiter und schwächt sich zum Tropensturm ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Tropensturm HILDA zieht mit westlichem Kurs auf 15N 147W weiter und befindet sich südöstlich von Hawaii. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Westlich von Mexiko hat sich auf 17N 118W Tropensturm IGNACIO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL schwächt sich zum Tiefdruckgebiet ab und zieht auf 50N 35W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 981 hPa.


24.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Taifun VAMCO zieht auf 32N 155E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Ein Tropentief in zentralen Pazifik hat sich zum Tropensturm HILDA ausgebildet und zieht auf 14N 143W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL zieht an die Südküste Neufundlands. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


23.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Taifun VAMCO zieht auf 28.5N 155E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen weiterhin bis zu 216 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL zieht auf 39N 68W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 961 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.


22.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Taifun VAMCO zieht auf 24.5N 156E weiter und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen weiterhin bis zu 216 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL zieht auf 31N 67.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 957 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.


21.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Taifun VAMCO zieht mit nordnordwestlichem Kurs auf 20N 157E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen weiterhin bis zu 244 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL nähert sich mit nordwestlichem Kurs den Bermudas an. Der zentrale Luftdruck beträgt 943 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.


20.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm GUILLERMO schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 31.5N 157W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1012 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Taifun VAMCO zieht mit nördlichem Kurs auf 18.5N 157.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 244 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL zieht mit nordwestlichem Kurs auf 20.5N 59W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.


19.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm GUILLERMO zieht auf 28N 152W weiter und befindet sich nordöstlich von Hawaii. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropensturm VAMCO hat sich zum Taifun verstärkt und zieht mit nordnordöstlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.
Atlantik:
Hurrikan BILL zieht mit nordwestlichem Kurs auf 17N 53.5W weiter und erreicht Stärke 4. Der zentrale Luftdruck beträgt 952 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 253 km/h.


18.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm GUILLERMO zieht auf 23N 148W weiter und befindet sich ostnordöstlich von Hawaii. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Das Tropentief im Westpazifik hat sich zum Tropensturm VAMCO ausgebildet und zieht mit nordnordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Atlantik:
Tropensturm BILL zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 15N 48.5W weiter und verstärkt sich zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


17.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm GUILLERMO zieht auf 21N 142.5W weiter und nähert sich Hawaii an. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Auf 12.5N 159E hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Atlantik:
Auf Tropentief ANA zieht auf 16N 61W weiter und überquert die Kleinen Antillen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm BILL zieht auf 13.5N 41.5W weiter und wir zum Hurrikan. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 105 km/h.
Tropentief FOUR wird zum Tropensturm CLAUDETTE und zieht bei 30N 86W auf die Küste der südlichen USA. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


16.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm GUILLERMO zieht auf 20N 136.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Atlantik:
Auf Tropentief ANA zieht auf 14.5N 51.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropentief BILL zieht auf 11.5N 36.5W weiter und wird zum Tropensturm. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Auf 27.5N 84W hat sich Tropentief FOUR gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1011 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


15.08.2009: Tropenstürme weltweit

Pazifik:
Tropensturm GUILLERMO zieht auf 18.5N 130.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Atlantik:
Auf auf 14.5N 46W hat sich Tropentief ANA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Auf 11.5N 34W hat sich Tropentief THREE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


14.08.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm GUILLERMO westlich von Mexiko zieht auf 17N 124.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


13.08.2009: Tropenstürme weltweit

Das nordatlantische Tropentief TWO zieht auf 14N 36.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Westlich von Mexiko hat sich Tropensturm GUILLERMO gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs auf 16N 119W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropentief NINE-E zieht mit westlichem Kurs auf 14N 134W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm ETAU zieht langsam mit nördlichem Kurs auf 34N 151.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


12.08.2009: Tropenstürme weltweit

Im Nordatlantik hat sich auf 15N 31.5W Tropentief TWO gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Das Tropentief MAKA(ONE-C) südwestlich von Hawaii zieht auf 14N 173.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1009 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropentief NINE-E zieht mit westlichem Kurs auf 15N 130W weiter und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm ETAU zieht mit östlichem Kurs auf 32.5N 149.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


11.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm FELICIA schwächt sich weiter ab und zieht weiter auf Hawaii zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Weit südwestlich von Hawaii hat sich Tropentief ONE-C gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropentief NINE-E zieht mit westlichem Kurs auf 15N 125.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm MORAKOT befindet sich derzeit südwestlich von Shanghai. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropensturm ETAU zieht südlich von Tokio vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


10.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan FELICIA schwächt sich zum Tropensturm ab und zieht auf 21N 148.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Westlich von Mexiko hat sich auf 15N 121.5W Tropentief NINE-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Tropensturm MORAKOT befindet sich derzeit südwestlich von Shanghai. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Tropentief TEN wird zum Tropensturm ETAU zieht mit nördlichem Kurs Richtung Japan auf 30N 134.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


09.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan FELICIA zieht auf 20N 143.5W weiter und befindet sich weit östlich von Hawaii. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Taifun MORAKOT schwächt sich zum starken Tropensturm ab und zieht an die chinesische Küste. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropentief TEN zieht auf 27N 140E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


08.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan FELICIA schwächt sich deutlich ab und zieht auf 19N 139.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 974 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.
Taifun MORAKOT zieht mit nordwestlichem Kurs über Taiwan hinweg auf 25N 120.5E weiter. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.
Südlich von Japan hat sich auf 23.5N 140E Tropentief TEN gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


07.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm ENRIQUE zieht mit nordwestlichem Kurs auf 23N 129W weiter und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1007 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Hurrikan FELICIA zieht mit nordwestlichem Kurs auf 17N 133.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 947 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 263 km/h.
Taifun MORAKOT zieht mit westnordwestlichem Kurs auf 23.5N 123E weiter und befindet sich nun östlich von Taiwan. Er erreicht Stärke 4. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.


06.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm ENRIQUE zieht mit nordwestlichem Kurs auf 19.5N 124.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Hurrikan FELICIA hat sich zur Stärke 5 intensiviert und zieht auf 15N 130.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 937 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 272 km/h.
Tropensturm GONI verharrt weiterhin im Küstengebiet Südchinas. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Taifun MORAKOT zieht mit westlichem Kurs auf 23.5N 128.5E weiter und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.


05.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm ENRIQUE zieht mit nordwestlichem Kurs auf 16N 119.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm FELICIA verstärkt sich zum Hurrikan und zieht auf 13N 127W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 197 km/h.
Tropensturm GONI verharrt weiterhin im Küstengebiet Südchinas und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm MORAKOT hat sich zum Taifun ausgebildet. Er zieht mit westlichem Kurs auf 22.5N 132E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 178 km/h.


04.08.2009: Tropenstürme im Pazifik

Westlich von Mexiko hat sich Tropensturm ENRIQUE gebildet. Er zieht auf 14.5N 117W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.
Desweiteren hat sich westlich von Mexiko Tropensturm FELICIA gebildet. Er zieht auf 12.5N 126W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Vor der Südküste Chinas hat sich Tropensturm GONI gebildet. Er nähert sich derzeit der Küste weiter an. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 92 km/h.
Weit östlich von China hat sich Tropensturm MORAKOT gebildet. Er zieht mit nordwestlichem Kurs auf 22.5N 134.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 141 km/h.


03.08.2009: Tropentief im Pazifik

Tropensturm LANA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 14.5N 161.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1010 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


02.08.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm LANA zieht mit westlichem Kurs auf 14.5N 155W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1008 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


01.08.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm LANA zieht mit westlichem Kurs auf 14N 149W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


31.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm LANA zieht südöstlich von Hawaii mit westlichem Kurs auf 13.5N 146.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


30.07.2009: Tropentief im Pazifik

Südöstlich von Hawaii hat sich Tropentief SIX-E gebildet. Die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


19.07.2009: Tropenstürme im Pazifik

Nach Abschwächung zum Tropensturm zieht MOLAVE als Tropentief über China hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa.


18.07.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun MOLAVE zieht auf 22N 117E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


17.07.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm DOLORES schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit westlichem Kurs auf 19.5N 124W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm MOLAVE verstärkt sich zum Taifun und zieht auf 19.5N 122.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


16.07.2009: Tropenstürme im Pazifik

Hurrikan CARLOS schwächt sich wieder zum Tropensturm ab und zieht auf 10N 132W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Tropentief FIVE-E bildet sich zum Tropensturm DOLORES aus und zieht mit nordwestlichem Kurs auf 17N 117.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Bei den nördlichen Philippinen hat sich Tropensturm MOLAVE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


15.07.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm CARLOS verstärkt sich wieder zum Hurrikan und zieht auf 10N 128.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 972 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 206 km/h.
Auf 14N 114W hat sich Tropentief FIVE-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


14.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm CARLOS zieht weiter auf 9.5N 127W. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.


13.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Hurrikan CARLOS schwächt sich wieder zum Tropensturm ab und zieht auf 10N 123W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


12.07.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm CARLOS bildet sich zum Hurrikan aus und zieht auf 10.5N 121W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Südlich von Macao hat sich Tropentief SOUDELOR gebildet. Sein Kurs führt direkt nach Hanoi (Vietnam). Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa.


11.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Westlich von Mexiko hat sich auf 10.5N 115W Tropensturm CARLOS gebildet. Er zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


09.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm BLANCA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht weiter nach Westen. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


08.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm BLANCA vor der Westküste Mexikos zieht weiter nach Nordwest und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


07.07.2009: Tropensturm im Pazifik

Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropensturm BLANCA gebildet. Die aktuelle Zugrichtung ist Nordwest. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


26.06.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm NANGKA zieht durch das Chinesische Meer und steuert auf Hong Kong zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
An der Westküste Indiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa.


25.06.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm NANGKA befindet sich bereits westlich von Manila über dem Chinesischen Meer und zieht mit nordwestlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


24.06.2009: Tropensturm im Pazifik

Das Tropentief an der Ostküste der Philippinen hat sich zum Tropensturm NANGKA ausgebildet und zieht südlich von Manila über die Inseln hinweg. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


23.06.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm ANDRES vor der Westküste Mexikos zieht nach Nordwesten weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
An der Ostküste der Philippinen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


22.06.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm LINFA zieht über die Süostküste Chinas und schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropensturm ANDRES gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


21.06.2009: Tropensturm bei China

Tropensturm LINFA kommt östlich von Hong Kong in Küstennähe und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


20.06.2009: Tropensturm bei China

Tropensturm LINFA im chinesischen Meer verstärkt sich deutlich und zieht mit nördlichem Kurs auf die chinesische Küste zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


19.06.2009: Tropenstürme weltweit

Im chinesischen Meer hat sich Tropensturm LINFA gebildet. Der aktuelle Kurs ist Ost. Der zentrale Luftdruck beträgt 992 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Vor der Westküste Mexikos hat sich Tropentief ONE-E gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


29.05.2009: Tropentief im Nordatlantik

Nördlich der Bermuda-Inseln hat sich Tropentief ONE gebildet. Der aktuelle Kurs ist NO. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


24.05.2009: Tropensturm im Indik

Im Golf von Bengalen hat sich Tropensturm AILA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


08.05.2009: Tropensturm im Pazifik

Taifun CHAN-HOM ist mit nordöstlichem Kurs über die Nordphilippinen hinweggezogen und befindet sich derzeit als schwerer Tropensturm vor der Nordostküste. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


07.05.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun KUJIRA schwächt sich zum starken Tropensturm ab und zieht auf 26N 143.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.
Tropensturm CHAN-HOM verstärkt sich zum Taifun und zieht auf die nordwestlichen Philippinen zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 960 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 200 km/h.


06.05.2009: Tropenstürme im Pazifik

Taifun KUJIRA zieht mit nordöstlichem Kurs auf 21N 139E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 200 km/h.
Tropensturm CHAN-HOM zieht mit östlichem Kurs weiter durch das Chinesischen Meer und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.


05.05.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KUJIRA hat sich zum Taifun weiterentwickelt und zieht mit nordöstlichem Kurs auf 18N 133.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 216 km/h.
Tropensturm CHAN-HOM zieht im Chinesischen Meer mit nördlichem Kurs langsam weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 131 km/h.


04.05.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm KUJIRA vor den mittleren Philippinen zieht mit nordöstlichem Kurs auf den Pazifik hinaus und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Im Chinesischen Meer hat sich Tropensturm CHAN-HOM gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


03.05.2009: Tropensturm im Pazifik

An der Ostküste der mittleren Philippinen hat sich Tropensturm KUJIRA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


29.04.2009: Tropentief bei Australien

Tropensturm KIRRILY schwächt sich zum Tropentief ab und zieht mit nördlichem Kurs weiter.


28.04.2009: Tropensturm bei Australien

Das Tropentief nördlich von Darwin hat sich zum Tropensturm KIRRILY ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 95 km/h.


27.04.2009: Tropensturm bei Australien

Nördlich von Darwin hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


17.04.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm BIJLI im Golf von Bengalen zieht vor der Nordostküste Indiens entlang. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


16.04.2009: Tropensturm im Indik

Das Tropentief im Golf von Bengalen hat sich zum Tropensturm BIJLI ausgebildet und zieht mit nordwestlichem Kurs auf den Nordosten Indiens zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


15.04.2009: Tropentief im Indik

Im zentralen Golf von Bengalen hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


10.04.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm JADE schwächt sich weiter ab und befindet sich derzeit südwestlich von La Reunion. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


09.04.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm JADE zieht vor der Südostküste Madagaskars auf 22.5S 50E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


08.04.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm JADE zieht an der Südostküste Madagaskars wieder auf das Meer hinaus und verstärkt sich erneut. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


07.04.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm JADE zieht über Madagaskar hinweg und schwächt sich stark ab. Die Windgeschwindigkeiten erreichen noch bis zu 56 km/h.


06.04.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm LIN zieht Richtung Süden auf 25S 174W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Tropensturm JADE hat die Nordostküste Madagaskars erreicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


05.04.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm LIN zieht südöstlich der Fiji-Inseln weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.
Vor der Nordostküste Madagaskars hat sich Tropensturm JADE gebildet und zieht auf die Insel zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


04.04.2009: Tropentief im Pazifik

Das Tropentief nordöstlich der Fiji-Inseln hat sich zum Tropensturm LIN ausgebildet und zieht auf 18S 175.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.


03.04.2009: Tropentief im Pazifik

Nordöstlich von Nadi auf den Fiji-Inseln hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


31.03.2009: Tropentief im Indik

Das Tropentief nördlich von Australien verbleibt weiterhin am Ort und schwächt sich leicht ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1009 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


30.03.2009: Tropentief im Indik

Nördlich des australischen Darwin zieht das Tropentief langsam Richtung Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


29.03.2009: Tropentief im Indik

Nördlich des australischen Darwin hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1006 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


27.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm IZILDA befindet sich weiterhin vor der Südwestküste Madagaskars und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


26.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm IZILDA verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


25.03.2009: Tropenstürme weltweit

Tropenzyklon JASPER zieht mit südöstlichem Kurs auf 21S 163E weiter.
Vor der Südwestküste Madagaskars hat sich Tropensturm IZILDA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


24.03.2009: Tropensturm im Pazifik

Nordöstlich von Australien hat sich Tropenzyklon JASPER gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.
Tropenzyklon ILSA schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


23.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropenzyklon ILSA schwächt sich ab und zieht mit westlichem Kurs auf 17.5S 94.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 993 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


22.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropenzyklon ILSA zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 205 km/h.


21.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropenzyklon ILSA zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 205 km/h.


20.03.2009: Tropenstürme weltweit

Tropenzyklon ILSA zieht mit westlichem Kurs auf 16S 106E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 967 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 205 km/h.
Vor Nordostaustralien hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


19.03.2009: Tropenstürme weltweit

Der pazifische Tropensturm KEN zieht mit südöstlichem Kurs auf 25.5S 160W weiter und verstärkt sich leicht. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 84 km/h.
Tropenzyklon ILSA zieht nordwestlich von Australien mit südwestlichem Kurs auf 16S 107.5E weiter und intensiviert sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 968 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 205 km/h.


18.03.2009: Tropenstürme weltweit

Der pazifische Tropensturm KEN zieht auf 23S 163W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Nordwestlich von Australien hat sich auf 13.5S 113.5E Tropenzyklon ILSA gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


17.03.2009: Tropensturm im Pazifik

Weit östlich der Fiji-Inseln hat sich auf 21.5S 162.5W Tropensturm KEN gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


13.03.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm JONI zieht mit südsüdwestlichem Kurs auf 25.5S 159.5W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


12.03.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm HAMISH zieht unter Abschwächung wieder nach Norden. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 62 km/h.
Das Tropentief im Pazifik verstärkt sich zum Tropensturm JONI und zieht auf 23S 159W weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


11.03.2009: Tropenstürme im Pazifik

Tropensturm HAMISH schwächt sich weiter ab und befindet sich nordöstlich von Brisbane. Der zentrale Luftdruck beträgt 975 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 140 km/h.
Im Pazifik hat sich auf 20.5S 158W ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1005 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


10.03.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm HAMISH schwächt sich leicht ab und befindet sich derzeit nordöstlich von Brisbane. Der zentrale Luftdruck beträgt 965 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 220 km/h.
Das Tropentief im Pazifik zieht auf 19.5S 88E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 53 km/h.


09.03.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm HAMISH zieht an der Nordostküste Australiens nach Südosten weiter und befindet sich in dern Nähe von Brisbane. Der zentrale Luftdruck beträgt 945 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 250 km/h.
Im Pazifik hat sich auf 15.5S 84E ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 25 km/h.


08.03.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HAMISH zieht an der Nordostküste Australiens nach Südosten weiter und verstärkt sich weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 230 km/h.


07.03.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm HAMISH zieht an der Nordostküste Australiens nach Südosten weiter und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 230 km/h.


06.03.2009: Tropensturm im Pazifik

Vor der Nordostküste Australiens hat sich Tropensturm HAMISH gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 982 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


04.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm GABRIELLE schwächt sich ab und zieht wieder westwärts auf 15S 106E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1001 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


03.03.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm GABRIELLE zieht auf 13.5S 107E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 95 km/h.


02.03.2009: Tropensturm im Indik

Südlich von Indonesien hat sich auf 14S 106E Tropensturm GABRIELLE gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


28.02.2009: Tropentief im Indik

Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens zieht auf 19.5S 118.5E an Land. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


27.02.2009: Tropentief im Indik

Vor der Nordwestküste Australiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


25.02.2009: Tropentief im Indik

Tropentief HINA schwächt sich weiter ab und zieht auf 21.5S 71.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


24.02.2009: Tropentief im Indik

Tropensturm HINA schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 19.5S 76.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


23.02.2009: Tropensturm im Indik

Im Südindik zieht Tropensturm HINA mit unveränderter Stärke auf 18.5S 78.5E weiter.


22.02.2009: Tropensturm im Indik

Im Südindik verstärkt sich Tropentief 9 zum schweren Tropensturm HINA und zieht auf 17S 78.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.


21.02.2009: Tropensturm im Indik

Im Südindik hat sich auf 12.5S 77.5E Tropentief 9 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 38 km/h.


18.02.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm INNIS zieht mit südlichem Kurs östlich von Australien weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 65 km/h.


17.02.2009: Tropensturm im Pazifik

Tropensturm INNIS zieht mit südlichem Kurs östlich von Australien entlang. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.


10.02.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm FREDDY zieht auf 21S 100E weiter und schwächt sich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


09.02.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm GAEL zieht südlich von La Reunion weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 970 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 122 km/h.
Tropensturm FREDDY zieht auf 19S 103.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 95 km/h.


08.02.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm GAEL zieht mit südöstlichem Kurs südwestlich von La Reunion vorbei. Der zentrale Luftdruck beträgt 950 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 159 km/h.
Tropensturm FREDDY zieht weiter nach Westen und befindet sich derzeit auf 16.5S 108.5E. Der zentrale Luftdruck beträgt 987 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 95 km/h.


07.02.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm GAEL zieht zwischen Madagaskar und La Reunion nach Süden weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 940 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Tropensturm FREDDY zieht weiter nach Westen auf 16S 112.5E. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


06.02.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm GAEL verstärkt sich weiter und zieht auf die Ostküste Nordmadagaskars zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 941 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 169 km/h.
Das Tropentief nordwestlich von Australien verstärkt sich zum Tropensturm namens FREDDY mit der Kategorie 1 und zieht mit westnordwestlichem Kurs weiter.


05.02.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm GAEL befindet sich derzeit direkt nördlich von La Reunion und zieht mit westlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 980 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens zieht mit westlichem Kurs auf 16.5S 116E weiter.


04.02.2009: Tropenstürme weltweit

Tropensturm GAEL zieht mit westlichem Kurs auf Madagaskar zu. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 83 km/h.
Das Tropentief an der Nordwestküste Australiens zieht mit westlichem Kurs auf den Indik hinaus und schwächt sich langsam ab.
Das Tropentief 09F zieht mit südlichem Kurs rasch weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


03.02.2009: Tropenstürme weltweit

Das Tropentief nordöstlich von La Reunion zieht mit südwestlichem Kurs auf die Insel zu und verstärkt sich zum Tropensturm GAEL. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
An der Nordwestküste Australiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 75 km/h.
Nahe der San Cristobal Inseln nordöstlich von Australien hat sich Tropentief 09F gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 999 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


02.02.2009: Tropentief im Indik

Nordöstlich von La Reunion hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1003 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 38 km/h.


01.02.2009: Tropensturm bei Australien

An der Nordostküste Australiens (18S 146.5E) hat sich Tropenzyklon ELLIE gebildet. Der Sturm zieht derzeit an die Küste. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


29.01.2009: Tropensturm im Südpazifik

Tropentief 08F südöstlich der Fiji-Inseln hat sich zum Tropenzyklon HETTIE verstärkt und zieht mit südlichem Kurs weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


28.01.2009: Tropensturm im Südpazifik

Südöstlich der Fiji-Inseln hat sich Tropentief 08F gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.


27.01.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm DOMINIC geht in Westaustralien an Land und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 994 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


26.01.2009: Tropensturm im Indik

Das Tropentief vor der Nordwestküste Australiens zieht weiter Richtung Südwesten und verstärkt sich zum Tropensturm DOMINIC. Der zentrale Luftdruck beträgt 984 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 130 km/h.


25.01.2009: Tropensturm im Indik

Vor der Nordwestküste Australiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 80 km/h.


23.01.2009: Tropensturm im Indik

Tropentief EX-FANELE zieht auf 28S 58E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.


22.01.2009: Tropensturm im Indik

Tropentief EX-FANELE zieht über Madagaskars hinweg und schwächt sich weiter ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 1000 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


21.01.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm ERIC schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 27.5S 50.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
Tropensturm FANELE zieht über den Südwesten Madagaskars hinweg und schwächt sich deutlich ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 955 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 150 km/h.


20.01.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm ERIC zieht weiter nach Süden und entfernt sich wieder von der Ostküste Madagaskars. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm FANELE zieht zurück an die mittlere Westküste Madagaskar und verstärkt sich deutlich. Der zentrale Luftdruck beträgt 927 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 188 km/h.


19.01.2009: Tropenstürme im Indik

Tropensturm ERIC (6) zieht an der Ostküste Madagaskars Richtung Süden. Der zentrale Luftdruck beträgt 997 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Tropensturm FANELE (7) zieht in Richtung der afrikanischen Festlandsküste weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 972 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 113 km/h.


18.01.2009: Tropenstürme im Indik

An der Küste Nordostmadagaskars hat sich Tropentief 6 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 998 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 56 km/h.
An der Küste Südwestmadagaskars hat sich Tropentief 7 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


13.01.2009: Tropensturm im Indik

Tropensturm DONGO schwächt sich zum Tropentief ab und zieht auf 31S 72E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.


12.01.2009: Tropenstürme im Indik und vor Australien

Tropensturm DONGO zieht nach Süden auf 29S 70.5E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 988 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 103 km/h.
Im Golf von Carpenteria zieht Tropensturm CHARLOTTE wieder an die Ostküste der Bucht zurück und schwächt sich zum Tropentief ab. Der zentrale Luftdruck beträgt 991 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 85 km/h.


11.01.2009: Tropenstürme im Indik und vor Australien

Tropensturm DONGO zieht mit südöstlichem Kurs durch den Indischen Ozean auf 22S 69E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 985 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 94 km/h.
Im Golf von Carpenteria im Norden Australiens hat sich das Tropentief zum Tropensturm CHARLOTTE ausgebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 990 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 100 km/h.


10.01.2009: Tropenstürme im Indik und vor Australien

Im Zentrum des Indischen Ozeans verstärkt sich Tropentief 5 zum Tropensturm DONGO. Er zieht auf 18S 67E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 995 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 66 km/h.
Im Golf von Carpenteria im Norden Australiens hat sich ein Tropentief gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 996 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 45 km/h.


09.01.2009: Tropensturm im Indik

Im Zentrum des Indischen Ozeans zieht Tropentief 5 auf 15S 68E weiter. Der zentrale Luftdruck beträgt 1002 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.


08.01.2009: Tropensturm im Indik

Im Zentrum des Indischen Ozeans hat sich auf 13S 17E ein Tropentief 5 gebildet. Der zentrale Luftdruck beträgt 1004 hPa, die Windgeschwindigkeiten erreichen bis zu 47 km/h.